Willkommen bei der Initiative Heppendorfer Bürger!

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse. Diese Seiten wenden sich an alle Elsdorfer/-innen, insbesondere diejenigen in dem Stadtteil Heppendorf, die sich über das „Autohof Elsdorf-Projekt“ vor unseren Türen und seine Auswirkungen auf den Elsdorfer Süden informieren wollen.

Wir bündeln Ihnen Dokumente, die öffentlich zugänglich sind, sowie die von der IHB und anderen erstellten, so dass Sie sich selbst ein Bild der zukünftigen Belastungen machen können, falls der Autohof tatsächlich realisiert werden sollte.

Wir von der IHB, die im Juni 2015 zusammen mit 751 Heppendorfer/-innen ihre Unterschriften gegen den Autohof dokumentiert haben, kämpfen entschlossen gegen dieses Projekt zum Vorteil eines Investors und der Grundstückseigentümer und zu unserem Nachteil.

Für die LKW-Fahrer sind die benötigten Stellplätze längst anderswo gebaut worden bzw. durch den Landesbetrieb Straßen.NRW in Planung.

Wir hoffen auf jedwede Unterstützung durch unsere Mitbürger/-innen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die wichtigsten Informationen zu Terminen und Maßnahmen finden Sie unter Aktuelles. Dort sind auch die Termine und Kontaktdaten für Stellungnahmen bei der Bezirksregierung Köln hinterlegt.

Nur gemeinsam sind wir stark. Unter diesem Leitbild möchten wir auch darauf aufmerksam machen, dass Sindorf ebenso von den Belastungen durch einen Autohof betroffen sein wird. Wir arbeiten eng mit der dortigen Bürgerinitiative zusammen und stellen hier den Link der Bürgerinitiative Vogelruther Feld für weitere Informationen ein:  http://kein-autohof-elsdorf.vogelrutherfeld.de/

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und die Unterstützung.

Das IHB-Kernteam.

Was liegt an?

Der Bürgermeister und der Jamaica dominierte Rat ist für einwandfrei belegte Fakten nicht zugänglich und hält stur am einmal eingeschlagenen Weg fest.

Die Anliegen der unmittelbar betroffen Bürger in Sachen Autohof werden schlicht und einfach ignoriert.

In gleicher Art und Weise geht man mit der Bürgerinitiative –unser Elsdorf, jetzt nicht aufgeben!- in Sachen Verkauf des Ascheplatzes, Parkplatzes und Grünanlagen in Angelsdorf an einen Investor um. Dort spricht die Verwaltung von einem Einkaufszentrum und einer Wohnbebauung.

Unterschriftensammlung zum Download hier

Stadtrat von Kerpen kippt Beschluss zum Flächentausch im Flurbereinigungsverfahren.

Am 20.12.2016 nimmt der Stadtrat von Kerpen die Zustimmung zum Flächentausch mit der Stadt Elsdorf zurück. Der Stadtrat nutz diese Möglichkeit um seine Bürger vor dem drohenden Autohof zu schützen. 

Wiederspruch zum Erarbeitungsbeschluss des Regionalrates

Am 20.12.2016 nimmt der Stadtrat von Kerpen die Zustimmung zum Flächentausch mit der Stadt Elsdorf zurück. Der Stadtrat nutz diese Möglichkeit um seine Bürger vor dem drohenden Autohof zu schützen.

Damit steht eine weitere, dringend benötigte Fläche für die Autohofplanung nicht mehr zur Verfügung. Die erste Fläche wurde (wir berichteten)  von der katholischen Kirchengemeinde nicht zur Verfügung gestellt. 

Vielen Dank an die Unterstützer der Petition

Unter openPetition haben wir eine Petition gegen den Autohof eingerichtet.

Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Termine und Unterlagen.

 

» mehr

Aktionen

Alle Aktivitäten der Initiative sind hier gelistet.

Seien Sie dabei!

» mehr

Archiv

Themenrelevante Unterlagen wie Protokolle der Stadt und der Bez. Reg. sowie Presseartikel und Bilder finden Sie hier.

» mehr